Nachdem die Pionierarbeit des animierten Trickfilmes in den 90ern stattgefunden hat, fanden in den 00ern viele weitere ausschließlich animierte Filme ihren Weg in die Kinos. Eine Animationsschmiede war besonders tüchtig: Pixar, wie man es den Top 5 des neuen Jahrtausends entnehmen kann.

Shrek, 2001

Untitled-1Shrek schraubte die Animationsstandards zu Beginn des Jahrzehnts erst einmal ziemlich hoch. Dreamworks gelang mit morderner Technik, Dramaturgie und Humor ein echtes Meisterwerk, welches längst zum Trickfilmklassiker geworden ist. Die Geschichte des zynischen grünen Ogers, dem nervtötenden Esel und die kampferprobte Prinzessin zeigt alles nicht, was normale Märchen und Disneyfilme auszeichnet und dreht diese somit gehörig durch den Reißwolf.

Findet Nemo, 2003

“Findet Nemo” bietet die perfekte Balance zwischen aufregendem Unterwasser-Abenteuer für Kinder und gewieftem Humor für ältere Zuschauer. Pixar animierte die Geschichte des verlorenen Clownfisches in dem großen weiten Ozean und erzählt spannend und unterhaltsam die Abenteuer, die er dabei erlebt.

Wall-E, 2008

Und gleich noch ein Pixar-Nachschlag! Der kleine und faszinierend menschliche Roboter Wall-E räumt die vom Menschen verlassene Erde auf, jeden Tag, jede Woche sowie von Jahr zu Jahr. Auf dem riesigen Schrottplatz, gibt es unendlich viel zu entdecken für den kleinen, sympathischen Roboter, aber auch eine nicht zu bändigende Sehnsucht nach mehr.

Die Monster AG, 2001

Ein weiterer Pixar Film ist noch dabei. „Die Monster AG” ist ein wunderbar durchgeknallter Fantasyfilm. Mit einer besonders intelligenten und originellen Geschichte ausgestattet, in der das im Schrank umher spuken als harte Arbeit für Monster aus einer Paralleldimension dargestellt wird. Seltsam aber urkomisch!

Hennen Rennen, 2000

Wie auch schon Wallace und Gromit ist “Hennen Rennen” mit dem perfekten Auge für Details und kleine Feinheiten animiert und nach der Stop-Motion-Technik hergestellt. Dabei geht es um die Ausbruchsversuche von gewitzten Hühnern, welche so liebenswert, urkomisch und voller genialer Slapstickideen steckt und jedermann mitreißt. Man fiebert geradezu mit dem Federvieh mit, dass die Ausbruchsversuche doch gelingen mögen.