bennett-arron-2014-februaryBennett Arron ist ein preisgekrönter jüdischer und walisischer Schriftsteller und Stand-Up Komödiant. Er stand 1997 im Finale der BBC New Comedy Awards und gewann bereits den BBC Wales New Writer’s Award und den TAPS Comedy Writer of The Year Award.

Geboren wurde er in Port Talbot im Süden von Wales und zog später nach London, um an der Academy of Live and Recorded Arts zu studieren. Dort startete er mit der Schriftstellerei und dem aufführen von Sketchen. Nach seiner Ausbildung tourte er mit seiner gegründeten Sketchgruppe 4-Ply durch das Land und hatten sogar eine ausverkaufte Aufführung beim Edinburgh Festival.

Seitdem kann Bennett sehr große Erfolge verbuchen und machte eine steile Karriere als Stand-Up-Komödiant und als Schriftsteller für diverse TV Programme. Im Jahre 2007 schrieb er, führte Regie und präsentierte die Dokumentation „How To Lose Your Identity“ (Wie verlieren Sie Ihre Identität) für den TV Sender „Channel 4“. Die Dokumentation beruhte auf seinen eigenen Erfahrungen und Erlebnissen des Identitätsdiebstahles und zeigte auf, wie einfach das Verbrechen begangen werden kann mit Hilfe von Durchstöbern des Hausmülles und des Social Engineerings.

Er ging sogar so weit, dass er in der Dokumentation einen Stand in einem Einkaufszentrum aufstellte und dort den Leuten eine Versicherung gegen den Diebstahl der Identität versuchte zu verkaufen. In Wahrheit betrog er die Leute, um an deren private Informationen zu gelangen. Es gelang ihm sogar, die Identitätsdaten des Politikers und damaligen englischen Innenministers Charles Clarke zu stehlen und wurde daraufhin verhaftet. Das Programm wurde danach kritisch von der Presse betrachtet, führte aber dazu, dass Bennett mit seiner auf seinen Erfahrungen beruhenden Show auf Tour ging. Ebenso wurde er damit beauftragt, ein Buch über seine Erfahrungen zu schreiben.

Als Schriftsteller schrieb er diverse Komödien für TV Shows und Serien, auch zwei Serien für Kinder waren darunter.

Als Stand-Up-Komödiant trat er auf den großen Bühnen und Shows in England, Österreich, Deutschland, Polen und in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf.